1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Best of 2012

Inmitten von Kultfiguren wie dem alten Zirkuspferd "Horst Pferdinand", Hund "Wiwaldi" oder dem Hai präsentieren Christine Westermann und Götz Alsmann die absoluten Highlights aus 2012, dem inzwischen 17. Jahr der Zimmer frei!-Geschichte. Bizarre Spiel- und Kostümaktionen, kulinarische Tafelrunden am Küchentisch, meisterhafte bis schräge Hausmusik-Einlagen, intime Gespräche im Gästezimmer und ebenso skurrile wie kniffelige Bilderrätsel: Auch im vergangenen Jahr sorgten diese unverzichtbaren Zutaten des TV-Klassikers wieder für ein ganz spezielles Unterhaltungsmenu, bei dem man die prominenten Gäste einmal von einer ganz anderen Seite kennen lernen konnte.

So verriet Schauspieler Dieter Pfaff, dass er beim Spielen "federleicht" sei und fliegen könnte, Moderator und Comedian Oliver Welke beichtete intime Bettgeheimnisse, und Schlagerstar Roland Kaiser outete sich als leidenschaftlicher Waschstraßen-Fan. Modemacher Harald Glööckler ließ die Hosen runter, Koch Horst Lichter erzählte, warum er sich schon jetzt auf seine Beerdigung vorbereitet habe, während Rockröhre Nina Hagen versprach, später alle aus dem Himmel zu grüßen. Christine Westermann: "Wenn man einmal so richtig im privaten Bereich drin ist, dann gibt es bei Zimmer frei! normalerweise kein Halten mehr."

Das gilt auch für die irrwitzigen Operetten-, Opern und Boulevardtheater-Aufführungen, laut Götz Alsmann "die großartigsten Hervorbringungen auf dem Gebiet des deutschen komplett regiefreien Regietheaters". Zu den weiteren gefeierten Höhepunkten einer jeden Zimmer frei!-Sendung zählen natürlich die Musikeinlagen: 2012 zum Beispiel begeisterte Weltstar Patricia Kaas mit einem Piaf-Klassiker, Rockstar Wolfgang Niedecken präsentierte im Duett mit Clueso die deutsche Version des Dylan-Songs "Forever Young", und Rock’n’Roll-Legende Peter Kraus wurde bei seinem Auftritt sogar von einer kompletten Bigband begleitet.