1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Afghanistan

Wieder ein Karsai als "König" von Kandahar

Die Beerdigung des Halbbruders von Präsident Hamid Karsai hat nach islamischer Sitte einen Tag nach seiner Ermordung stattgefunden. Noch am gleichen Tag wurde ein neues Stammesoberhaupt bestimmt: sein Bruder.

Der afghanische Präsident Hamid Karzai betet bei der Beerdigung seines Bruders (Foto: AP)

Im Gebet: Der afghanische Präsident Hamid Karzai auf der Beerdigung seines Bruders

Bereits zwei Stunden nach der Beerdigung des toten Halbbruders von Hamid Karsai wurde der neue "König" von Kandahar gekrönt: es ist ein weiterer Karsai-Bruder, Shah Wali Karsai.

Der ermordete Ahmad Wali Karsai hat als Oberhaupt des mächtigen und geachteten paschtunischen Popalzai-Stammes seine Macht im Süden etabliert und die Interessen von Präsident Karsai sowie der Amerikaner vertreten. Doch seit seinem Tod herrscht in Kandahar der Ausnahmezustand. Telefonleitungen sind lahmgelegt, Geschäfte bleiben geschlossen, die Menschen plagt die Unsicherheit. Umso wichtiger war es deshalb, dass schnell ein Nachfolger für Ahmad Wali Karsai ausgerufen werden sollte.

Krönung auf afghanisch

Ahmad Wali Karzai im Kreise der Stammesältesten (Foto:AP)

Ahmad Wali Karzai im Kreise der Stammesältesten

Eine Versammlung der Stammesältesten wurde einberufen. "Die Stammesältesten haben Präsident Karsai aufgefordert, seinen Bruder als Nachfolger einzusetzen", berichtet Abdul Kahaliq Bala-Karsai, einer der Teilnehmer der Versammlung. Daraufhin habe Karsai erklärt, dass Ahmad Wali gut regiert hat und entschieden: "Sein Nachfolger Shah Wali soll seinen Platz einnehmen und damit das Stammesbündnis festigen. So kann er in Zukunft dem Land dienen."

Um die Macht symbolisch zu übergeben, überreichten einige Stammesälteste Shah Wali Karsai den Turban des toten Bruders: Eine Krönung auf afghanisch. Viele hoffen nun, dass Shah Wali Karsai das neu entstandene Machtvakuum innerhalb des Stammes füllen kann.

Hohe Erwartungen

Versammlung von Männern mit Turban (Foto: AP)

Wer wird Nachfolger als Vorsitzender des Provinzialrates?

Der verstorbene Bruder war jedoch nicht nur Stammesoberhaupt, sondern auch Vorsitzender des Provinzialrats. Dieses Amt kann Shah Wali allerdings nicht einfach übernehmen, erklärt der politische Analyst Mohammad Akbar Wardak: "Es gehört nicht zu den Machtbefugnissen des Präsidenten, den Vorsitzenden des Provinzialrats zu ernennen. Die Mitglieder des Rates haben das Recht, einen ihrer Mitglieder als Kandidaten zu benennen und durch freie Wahl zu bestimmen. Wenn der Präsident das tut, ist das gegen das Gesetz."

Die Tötung Ahmad Wali Karsais ist ein herber Rückschlag für Hamid Karsai. Ahmad Wali sah sich als "Brücke zwischen Volk und Regierung". "Ob der andere Bruder ähnlich agieren und die auf ihn gesetzten Erwartungen erfüllen kann, ist die große Frage", so Akbar Wardak. Sollte jedoch jemand anderes zum Vorsitzenden des Provinzialrates gewählt werden, droht eine Interessen-Kollision, befürchten viele Bewohner Kandahars.

Autorin: Waslat Hasrat-Nazimi
Redaktion: Ana Lehmann

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema