1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages
Francis Franca Redakteurin und Moderatorin

Deutsche Welle – Auf einen Blick

Fakten in Kürze zum deutschen Auslandssender

Unser Unternehmen: Die Deutsche Welle ist der Auslandssender Deutschlands. Er ist öffentlich-rechtlich organisiert und wird aus Steuermitteln des Bundes finanziert. Der Jahresetat beträgt rund 270 Millionen Euro. Intendant ist Peter Limbourg. In der DW-Zentrale Bonn und am Standort Berlin arbeiten rund 3.000 festangestellte und Freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 60 Nationen.

Unser Auftrag: Die Deutsche Welle vermittelt Deutschland als europäisch gewachsene Kulturnation und freiheitlich verfassten demokratischen Rechtsstaat. In journalistischer Unabhängigkeit stellt sie Ereignisse und Entwicklungen dar und greift deutsche und andere Sichtweisen auf. So fördert sie den Austausch und das Verständnis zwischen den Kulturen und Völkern. Zugleich schafft sie einen Zugang zur deutschen Sprache.

Unser Medienangebot: Wir erfüllen diesen Auftrag mit einem multimedialen Informationsangebot in 30 Sprachen, mit hochwertigen journalistischen Inhalten in Fernsehen, Hörfunk und Internet. Wir stehen für profunde, verlässliche Informationen – für Hintergrund und Analyse.

Unser Publikum: Wir wenden uns an Menschen in aller Welt mit Interesse an Deutschland und Europa – dialogisch und interaktiv. Insbesondere an globale Entscheider und Teilnehmer an der politischen Meinungsbildung. In autoritären Staaten an diejenigen, die sich aktiv für Demokratie, Freiheitsrechte und Fortschritt einsetzen. Wir erreichen diese Menschen vorzugsweise in der „Lingua franca“ Englisch. Die deutschsprachigen Angebote richten sich an alle Deutsch sprechenden Menschen im Ausland, auch an Deutschlehrende und Deutschlernende. Woche für Woche erreichen wir über 100 Millionen Menschen.

Unsere Verbreitung: Wir setzen auf ein weltweites Satellitennetz, auf mehrere Tausend Partnerstationen und auf das Internet, wo wir multimediale Inhalte auch mobil anbieten. Radioangebote machen wir insbesondere in Afrika.

Unsere Akademie: In Entwicklungs- und Schwellenländern setzen sich die Trainer und Berater der DW Akademie für die Entwicklung von freien und transparenten Mediensystemen ein. Wir trainieren, beraten und begleiten unsere Partner umfassend, langfristig und vor Ort. In Deutschland bildet die DW Akademie die Volontäre der Deutschen Welle aus und bietet Masterstudierenden den Studiengang International Media Studies an. Nachhaltige Medienförderung – so das Leitmotiv. Das umfasst auch professionelle und interkulturelle Medientrainings für Führungskräfte deutscher sowie ausländischer Institutionen, Ministerien und Unternehmen.

März 2014