1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

RSS

RSS - Was ist das?

Was verbirgt sich hinter dem Begriff RSS? Was ist ein RSS-Feed? Wofür brauche ich RSS? Welche technischen Voraussetzungen sind erforderlich? Die Antworten finden Sie hier!

Was ist RSS? 
Deutsche Welle erklärt, was sich hinter dem Begriff RSS verbirgt. »

LOGO RSS

Woher kommt der Begriff RSS? Was ist ein RSS-Feed?

RSS ist die Abkürzung für Really Simple Syndication und bedeutet zu Deutsch „wirklich einfache Verbreitung“. Die Bereitstellung von Daten im RSS-Format wird auch als RSS-Feed (engl. etwa Einspeisung) bezeichnet. RSS wird verwendet, um Artikel oder deren Kurzbeschreibungen - insbesondere Nachrichtenmeldungen - zu speichern und in maschinenlesbarer Form bereitzustellen. Ein RSS-Feed besteht aus einer XML-Datei, welche den reinen strukturierten Inhalt bereithält, aber keinerlei Layout, keine Navigation oder sonstige Zusatzinformationen beinhaltet. Das Format erlangte seine heutige Popularität vor allem durch den Einsatz in Weblogs.

Wofür brauche ich RSS?

RSS ermöglicht es dem Nutzer, Inhalte einer Webseite – oder Teile davon – zu abonnieren. Inhalte können mittels RSS automatisch auf Computer (oder andere Endgeräte) des Nutzers geladen werden. Dadurch bekommt der Abonnent die jeweils neuesten Informationen automatisch und bequem geliefert. Die Bestellung ist nicht auf reine Text-Inhalte beschränkt, sondern umfasst auch Audio- oder Video-Inhalte.

Welche technischen Voraussetzungen sind erforderlich?

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, wird ein RSS-Reader benötigt. Dieser sorgt für eine automatische Aktualisierung und Darstellung der Inhalte. Angeboten werden sowohl Browser-basierte Reader (z.B. Google Reader, My Yahoo, Newsgator, Netvibes, Newsgator), mit denen sich persönlich zusammengestellte RSS-Feeds von jedem Computer aus lesen lassen, als auch lokale Anwendungen zum Download. Die Reader sind zum Teil kostenlos im Netz verfügbar. Eine umfangreiche Übersicht finden Sie beispielsweise auf der Website www.rss-verzeichnis.de.

Wie nutze ich die RSS-Feeds der Deutschen Welle?

Alle Feeds der Deutschen Welle sind in der Rubrik "RSS-Feeds" aufgelistet. Zum Abonnement brauchen Sie lediglich die gewünschte Feedadresse in Ihren Reader zu kopieren oder auf einen Button der vorgeschlagenen RSS-Reader zu klicken.

Mithilfe bestimmter Browser, zum Beispiel Firefox, Safari und Internet Explorer, können Feeds direkt von einer Webseite abonniert werden. Die Browser überprüfen dann beim Laden einer Internetseite automatisch, ob RSS-Feeds verfügbar sind. Werden Feeds gefunden, zeigt der Browser dies durch das RSS-Icon oder den Schriftzug "RSS" in der Adresszeile an.

DW.DE

WWW-Links