1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Gesamte Sendung 06.11.12 | 22:03 - 22:30 UTC

Made in Germany - Das Wirtschaftsmagazin

Gesamte Sendung

Made in Germany - Das Wirtschaftsmagazin

Beitrag

Berater im Härtetest - Wenn Theorie auf Wirklichkeit trifft

Beitrag

Allahs Banker - Islamic Banking als ethische Alternative?

Beitrag

Können sich alternative Geldanlagen auf dem Markt durchsetzen?

Beitrag

Spezial-Rohstoffe - Nachschub aus aller Welt

Beitrag

Cyber-Classrooms - virtuelle Klassenzimmer als Exportschlager

Von der Uni zum Großkonzern - studentische Unternehmensberater Morgens noch in der Vorlesung, nachmittags als Unternehmensberater gestandenen Ingenieuren die Stirn bieten. Drei Studenten stellen sich den Aufgaben des realen Lebens. "Made in Germany" begleitet sie in der neuen dreiteiligen Serie "Berater im Härtetest".

Themen der Sendung

Berater im Härtetest - Wenn Theorie auf Wirklichkeit trifft

Sie sind jung, ehrgeizig und wollen Karriere machen. Theorie allein reicht Milad Mafi, Johannes Gehrmann und Maria Krehl nicht - ihnen sind Aufgaben aus dem echten Leben lieber! Die drei arbeiten neben ihrem Studium an der Universität Hannover als Unternehmensberater. "Janus Consultants" heißt ihre studentische Beratungsfirma. Ihr neuer Auftraggeber: die EADS-Tocher Premium Aerotec.

Rund 20 Studenten arbeiten bei Janus Consultants regelmäßig an Aufträgen von realen Auftraggebern: vom kleinen Möbelhaus bis hin zum internationalen Konzern. Premium Aerotec ist ein besonders interessanter aber auch anspruchsvoller Kunde. Die Firma mit 2700 Mitarbeitern stellt zum Beispiel Außenverkleidungen für Flugzeuge her und will herausfinden, wie sie ihre Maschinen noch effektiver nutzen kann. Julia Henrichmann und Claudia Laszczak begleiten die studentischen Unternehmensberater bei dieser Herkulesaufgabe. Die jungen Unternehmensberater sollen querdenken und frische Ideen in die Firma tragen. Wird ihnen das gelingen?

Allahs Banker - Islamic Banking als ethische Alternative?

Ugurlu Soylu will eine deutsche ethische Bank schaffen - nach islamischem Muster. Der türkischstämmige Bankmanager will kein Nischenprodukt für Muslime. In Zeiten der Bankenkrise und Finanzblasen sieht er eine wachsende Nachfrage nach einem Anlagemodell, bei dem jedem Geldstrom ein realer Wirtschaftswert gegenüber steht.

Können sich alternative Geldanlagen auf dem Markt durchsetzen?

Mit unserem Studigast, dem Finanzmarkexperten Manfred Jäger-Ambrozewicz, von der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin sprechen wir über alternative Geldanlagen und damit verbundene Chancen und Risiken.

Spezial-Rohstoffe - Nachschub aus aller Welt

Der Kampf um die Rohstoffe - er ist ein weltweites Geschäft, das von nur wenigen Großkonzernen dominiert wird. Durch Fusionen und Übernahmen sind in den vergangenen Jahren eine Handvoll Megakonzerne entstanden. Deutsche Rohstoffhändler spielen dagegen in einer viel kleineren Liga. Sie setzen auf Spezialrohstoffe.

Cyber-Classrooms - virtuelle Klassenzimmer als Exportschlager

Schwebende Moleküle im dreidimensionalen Raum - so soll Chemie begreifbar werden. Das Stuttgarter Softwareunternehmen Visenso nutzt seine Erfahrung mit 3-D-Programmen zur Entwicklung virtueller Klassenräume. Die neue Lernsoftware trifft auf große Nachfrage: die deutsche Industrie sponsert Cyber-Classrooms und auch in Asien hat Visenso Kunden gewonnen.