1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Niederlande

Königin Beatrix tritt ab

Die niederländische Königin Beatrix hat ihre Abdankung angekündigt. Am 30. April werde sie den Thron an ihren Sohn Willem-Alexander übergeben, sagte die Monarchin in einer im Radio und Fernsehen übertragenen Rede.

Es sei an der Zeit "die Verantwortung für das Land in die Hände einer neuen Generation zu geben", erklärte Beatrix in ihrer Ansprache (Artikelbild). Die Königin wird am 31. Januar 75 Jahre alt. Sie ist seit dem 30. April 1980 Staatsoberhaupt der Niederlande. Der 30. April ist in den Niederlanden "Königinnentag" (Koninginnedag).

Enorm pflichtbewußt

Als "Symbol der nationalen Einheit", wie sie der niederländische Schriftsteller und Adelsexperte Han van Bree einmal nannte, und moderne "Monarchie-Managerin" ist Beatrix bei ihren Landsleuten äußerst beliebt. Umfragen bescheinigen der Königin mit den adretten Kleidern und bisweilen exzentrischen Hüten regelmäßig hohe Sympathiewerte. In der Politik der demokratischen Niederlande spielt die Monarchin eine wichtige Rolle. Sie ernennt nicht nur den so genannten Formateur, der nach Parlamentswahlen mögliche Koalitionen sondiert. Die Königin unterschreibt auch Gesetze und führt den Vorsitz im Staatsrat, der die Regierung bei der Gesetzgebung berät. Zugleich ist der Staatsrat das höchste Verwaltungsgericht.

Königin Beatrix der Niederlande dankt ab

"Ich habe die Königswürde nicht gesucht, sondern angenommen", hatte Beatrix einmal gesagt. Königin war ihr Beruf. "Die Vorstandsvorsitzende der Firma Niederlande", wird sie oft spöttisch, aber auch anerkennend genannt. Sie arbeite hart, sei stets gut informiert und ungeheuer pflichtbewusst, loben alle Ministerpräsidenten, die mit ihr zusammengearbeitet haben. Weniger gutmeinende Journalisten bezeichnen sie auch als "Kontrollfreak".

Das Ende einer Ära

Die deutsche Kanzlerin zollte der niederländischen Königin ihren Respekt: "Besonders die Verdienste der Königin um die Aussöhnung zwischen Deutschland und den Niederlanden sind hoch zu würdigen." Merkel habe auch betont, "dass heute Normalität und Freundschaft zwischen den Menschen herrschen, sei zu einem erheblichen Teil der Königin zu verdanken", sagte Regierungssprecher Steffen Seibert.

Der 1967 geborene Willem-Alexander ist der älteste Sohn der Königin und ihres 2002 verstorbenen Mannes Claus von Amsberg. Willem-Alexander ist mit der gebürtigen Argentinierin Máxima Zorreguieta verheiratet. Das Paar hat drei Töchter. Nach mehr als 120 Jahren Herrschaft von Frauen auf dem Thron der Niederlande wird mit König Willem IV. nun wieder ein Mann an der Spitze der Oranje-Dynastie stehen. Er gilt als umgänglich und menschenfreundlich, was ihm den Spitznamen "Prinz Pilsje" einbrachte. "Pilsje" ist der holländische Ausdruck für "Bierchen".

wl/gd (dpa, rtr, afp, dapd)

Audio und Video zum Thema