1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Gesamte Sendung 28.11.12 | 22:03 - 22:30 UTC

Europa aktuell - Das Magazin aus Brüssel

Gesamte Sendung

Europa aktuell - Das Magazin aus Brüssel

Beitrag Schluessel auf einem Wohnungsmietvertrag,Wohnungsschluessel,Vertrag,Formualr,Schriftstueck,Wohnen,Mieten,Vermieten,Mietobjekt,Vermietung,Symbolfoto. 16.11.2008.

Deutschland: Student ohne Bude

Beitrag People light candles under a huge cross at the Pilsudski Square in Warsaw, Poland, 12 April 2010. The national mourning continues two days after a plane carrying Polish president Lech Kaczynski crashed in Smolensk, Russia on 10 April 2010. All passengers and crew onboard the plane including Kaczynski and his wife Maria Kaczynska and a large group of leading Polish state officials and politicians died were killed in the crash in Smolensk, Russia, while on their way to attend the ceremonies marking the 70th anniversary of the Katyn massacre when some 22,000 Polish officers, uniformed servicemen and intellectuals were executed by the Soviet NKVD in the Katyn Forest. EPA/PAWEL SUPERNAK POLAND OUT

Polen: vertauschte Leichname

Beitrag Wildschwein. Eingestellt am 10.10.2010. Copyright: NICOLAS LARENTO - Fotolia.com

Spanien: mit Pferd und Lanze

Beitrag Foto: dannwolf.jpg
Titel: Lada 2107
Beschreibung: Herr Jürgen Dannwolf (Gründer der www.lada-welt.de) und sein Lada 2107
Ort/Jahr: NN/2008Titel: Lada 2172 Priora

Großbritannien: Kult um die 'Bergziege'

Die Lanzenjagd auf Wildschweine ist seit langem verboten. Nicht zu Unrecht, finden Jäger und Tierschützer. Schließlich verenden die Tiere bei dieser Methode meist qualvoll. Im spanischen Kastillien-La Mancha aber wollen viele die Lanzenjagd gerne wieder legalisieren.

Themen der Sendung

Deutschland: Student ohne Bude

Steigende Mieten, Luxusimmobilien und Großinvestoren - in Deutschlands Großstädten gibt es kaum bezahlbare Wohnungen. Schuld ist die Eurokrise. Immer mehr Menschen kaufen Wohnraum, weil der als sichere Geldanlage gilt.

Der Wohnungsmarkt in großen Städten wie Hamburg ist im preisgünstigen Segment regelrecht leergefegt. Vor allem Studenten und Auszubildende, aber auch finanzschwache Familien finden nichts mehr. Viele müssen bei Verwandten unterkommen und lange Fahrtwege in Kauf nehmen. Die Behörden haben neue Bauprojekte versprochen - aber gerade in den Metropolen sind die Bauplätze rar.

Polen: vertauschte Leichname

Nach dem Absturz der polnischen Regierungsmaschine in Russland vor zwei Jahren hat es offenbar Versäumnisse bei der Untersuchung gegeben. Absturzopfer wurden bei der Bergung vertauscht und in falschen Gräbern bestattet.

Neben dem damaligen polnischen Präsidenten Kaczynski waren 95 Menschen ums Leben gekommen. Bisher konnte die Verwechslung von drei Leichnamen belegt werden, darunter eine bekannte Gewerkschafterin. Mindestens sieben Opfer werden derzeit exhumiert und untersucht.

Spanien: mit Pferd und Lanze

In Spanien sorgt eine archaische Tradition für Aufsehen: Die Wildschweinjagd zu Pferd und mit Lanze soll wiederbelebt werden. Diese traditionelle Jagdmethode ist aus Gründen des Tierschutzes verboten, wird aber vereinzelt praktiziert.

Der Internationale Lanzenjagdklub hat sich mit der Regionalregierung von Kastilien-La Mancha darauf geeinigt, die berittene Jagd zu legalisieren. Sogar das Umweltministerium steht dem Ganzen positiv gegenüber und rechnet mit Einnahmen für die Nationalparks durch die Versteigerung der Jagdrechte. Tierschützer verweisen auf die Qualen der Wildschweine, die mit Stichverletzungen oft noch minutenlang weiterlaufen, bevor sie verenden.

Großbritannien: Kult um die 'Bergziege'

Überall in Europa haben sie ihre Fanclubs, die historischen Modelle des Lada aus sowjetischen Zeiten. In Frankreich, Spanien, Deutschland, aber auch zunehmend im rechtslenkenden England.

1970 rollte der erste Lada vom Band. Für viele stand er für eine Zeit in Not und Elend. Und wenn auch die meisten Russen die neuen Modelle heute noch fahren, geht die Nachfrage drastisch zurück. Die Oldtimerfans halten dem Lada die Treue. Auch bei den Jungen gelten Ladafeste in russischer Tracht als hip.