1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Gesamte Sendung 09.06.13 | 16:30 - 17:00 UTC

Euromaxx - Leben und Kultur in Europa

Gesamte Sendung

Euromaxx - Leben und Kultur in Europa

Beitrag

Designer’s Days 2013 in Paris

Beitrag

Der britische Sänger James Blake

Beitrag

Best-Ager-Models

Beitrag

Skiken auf dem Brocken

Beitrag

Slowenien und seine Touristenziele

Euromaxx heute: Euromaxx heute: Seit 13 Jahren öffnen in Paris Designer ihre Ateliers und präsentieren der Öffentlichkeit ihre Kreationen. Außerdem: Der britische Musiker James Blake ist mit seinem neuen Album auf Tour. Und: Skiken auf dem Broken - wir begleiten eine Gruppe auf den höchsten Berg im Harz.

Themen der Sendung

Designer’s Days 2013 in Paris

In Paris finden zum 13.Mal die Designer’s Days statt. Diese Veranstaltung bietet einen Design-Rundgang durch die französische Hauptstadt. Ziel ist es nicht nur, die neuesten Kreationen aus den Bereichen Mobiliar, Innenarchitektur, Textilien, Lampen und andere Objekte zu präsentieren, sondern auch diese anhand von Installationen in Szene zu setzen.

Die Designer’s Days wurden im Jahr 2000 von einer kleinen Gruppe von Fachleuten gegründet, mit dem Ziel, die zeitgenössische kreative Arbeit besser bekannt zu machen und gleichzeitig modernes Design in der Öffentlichkeit mehr zu fördern. Jedes Jahr präsentieren die Teilnehmer ein kulturelles Programm unter einem Motto. In diesem Jahr lautet es: "Und morgen.... Dieses Thema ist der rote Faden für die Veranstaltung und beinhaltet Gedanken für die nahe Zukunft, durch Nachhaltigkeit geprägt, von Designern vorgeschlagen, im Einklang mit den Ausstellungen und Veranstaltungen präsentiert.

Der britische Sänger James Blake

James Blake wurde 1989 in Deptford, London geboren. Er kombiniert zarte Balladen mit modernen Dubstep-Bässen. Gerade hat der britische Musiker sein zweites Album mit dem Titel "Overgrown" veröffentlicht und ist jetzt auf großer Tournee.

Seine Musik wird als Post-Dubstep, New Noise oder Neue Stille bezeichnet - ein Klang, auf den sich Musikkritiker aus ganz Europa einigen können. Sein Debüt "James Blake" ist 2011 von vielen Kritikern und Fans als Album des Jahres bezeichnet worden. Damit hat er europaweit Erfolg. Aufgewachsen ist er im Londoner Stadtteil Lewisham, sein Vater ist der Hippie-Rocker James Litherland. Von ihm erbte er die Liebe zu Jazz- und Soul-Platten, er nahm Klavier-Stunden und studierte nach der Schule Pop-Piano am renommierten Goldsmith College in London.

Best-Ager-Models

Heute heißen sie "Best Ager", die Frauen und Männer ab 50, die nach Familie und Karriere noch einmal neu durchstarten. Eine neue Generation Grauhaariger, so wie die 72-Jährige Christa Höhs, die mit 50 als Model entdeckt wurde und die weltweit erste Agentur für "Senior Models" in München gründete.

Skiken auf dem Brocken

Die nordische Sportart "Nordic Skating" - auch "Skiken" genannt - ist Skilanglauf für den Sommer und setzt sich in großen Teilen Deutschlands zunehmend als Trendsport durch. Es sind durchaus nicht immer "Sportskanonen", die diese neue Sportart für sich entdecken, sondern ganz normale Menschen jeden Alters, sogar total Ungeübte, für die es der Einstieg in eine neue sportliche Betätigung ist.

Asphalt, Feldwege und Pflaster - es gibt im Prinzip fast keinen Untergrund, der einen Skike stoppen könnte. Wo gewöhnliche Inline Skates versagen, fängt skiken erst an. Auf einer Art kurze mit Rollen versehene Langlaufski gleiten Sportler mit Hilfe von Stöcken über den Asphalt. Das Sportgerät eignet sich aber auch für leichtes bis mittelschweres Gelände. Der Bewegungsablauf entspricht weitestgehend der Skating-Technik aus dem Skilanglauf und ist zudem gelenkschonend.

Slowenien und seine Touristenziele

Slowenien hat mehr als zwanzig Jahre nach der Unabhängigkeit seine Natur- und Kulturgüter auf Hochglanz gebracht. Der Alpenstaat ist zum attraktiven Urlaubsziel geworden. "Euromaxx reiselust" macht unter anderem Station in der berühmten Tropfsteinhöhle von Postojna und auf dem Lipizzaner-Gestüt in Lipica.

Der EU-Mitgliedsstaat Slowenien hat rund zwei Millionen Einwohner. Das kleine Land, das an Italien, Österreich, Ungarn und Kroatien grenzt, hat viel zu bieten: Alpen, hügelige Landschaften, zahlreiche Seen, Burgen, Höhlen, Karst, das Meer und die weltberühmten weißen Lipizzaner Pferde. Slowenien war schon immer ein begehrtes Urlaubsland: Bereits während der Habsburger Regentschaft reisten die feinen Herrschaften gerne zur Sommerfrische an. Slowenien war einst auch ein beliebtes Ziel für die adelige Gesellschaft und das wohlhabende Bürgertum aus ganz Europa.