1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Gesamte Sendung 05.01.13 | 16:30 - 17:00 UTC

Euromaxx - Highlights der Woche

Gesamte Sendung

Euromaxx - Highlights der Woche

Beitrag

Leica feiert 100-jähriges Jubiläum

Beitrag

Die französische Sängerin Françoise Hardy

Beitrag

Das deutsche Sektgut Menger-Krug

Beitrag

Ein Iglu-Dorf in den Schweizer Alpen

Beitrag

Die irische Hauptstadt Dublin

Beitrag

Der Drei-Sterne-Koch Kevin Fehling

Heute bei Euromaxx: Vor 100 Jahren brachte Leica die erste Kleinbildkamera mit Negativfilm auf den Markt. Außerdem: Die Edel-Sekte des pfälzischen Sektgutes Menger-Krug finden sich auf allen Karten der Spitzengastronomie. Und: Die irische Hauptstadt Dublin hat sich in den letzten Jahren zu einer modernen Großstadt entwickelt.

Themen der Sendung

Leica feiert 100-jähriges Jubiläum

1913 brachte Leica die erste Kleinbildkamera mit Negativfilm auf den Markt.

Die Ur-Leica wurde von dem deutschen Feinmechaniker Otto Barnack entwickelt. Die Leica M Kleinbildkamera war in den 1930er Jahren die Kamera für die Reportagefotografie. Viele berühmte Fotografien wurden mit der Leica geschossen. Sie war die Kamera der Fotografengeneration um Henri Cartier-Bresson. Das Unternehmen Leitz hat einige Höhen und Tiefen durchgestanden. Nachdem es 2004 kurz vor der Pleite stand, schreibt das Unternehmen heute wieder schwarze Zahlen. Auch die Profi-Fotografen haben die Leica wieder entdeckt. Fotograf Michael Jungblut kam schon früh zur Leica. Seitdem das neue Modell M9 auf dem Markt ist, bestreitet er auch seine Aufträge u.a. für die ZEIT, SZ, Geo u.v.m. wieder öfter mit der Leica.

Die französische Sängerin Françoise Hardy

Françoise Hardy ist für viele Franzosen eine Art Familienmitglied. Seit 50 Jahren ist sie Teil der französischen Musikszene.

Françoise Hardy war in den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts ein Teenie-Idol und eine Stilikone. Die junge Französin wurde fast über Nacht zum Star. Ihr Lied "Tous les garçons et les filles" wurde auch in der deutschen Version "Peter und Lou" zum Hit. Heute ist Françoise Hardy eine anerkannte Chansonsängerin mit ausdrucksstarken Texten. Vor kurzem hat die 68-jährige Sängerin ein neues Album und ein neues Buch herausgebracht. Beide tragen denselben Titel "L’amour fou", zu deutsch soviel wie "Leidenschaftliche Liebe". Die neue CD ist bereits ihr 28. Album. Auch diesmal singt Françoise Hardy romantische Chansons voller Melancholie.

Das deutsche Sektgut Menger-Krug

Die Edel-Sekte des pfälzischen Sektgutes Menger-Krug finden sich auf allen Karten der Spitzengastronomie.

Ein Iglu-Dorf in den Schweizer Alpen

Zum Beginn der Wintersaison eröffnen in ganz Europa Igludörfer. Die eisigen Hotels sind Touristenattraktionen.

Die irische Hauptstadt Dublin

Dublin hat sich in den letzten Jahren zu einer modernen Großstadt entwickelt, ohne den alten Charme ganz zu verlieren.

Die irische Hauptstadt ist eine "kleine" Großstadt: Im Zentrum liegen Sehenswürdigkeiten wie das Trinity College, das Schloss Dublin Castle, die berühmte Ha’Penny Bridge über den Liffey, die Molly Malone-Statue an der Shoppingmeile Grafton Street und das Pubviertel Temple Bar nur ein paar Gehminuten voneinander entfernt. Dublin ist vor allem auch für seine Pubkultur bekannt. Dazu gehört das dunkle Dubliner Bier. Im Guinness Storehouse können sich Besucher über die Herstellung des Biers informieren und lernen, wie ein perfektes "Pint" gezapft wird. Bei Touristen und Einheimischen beliebt ist das Viertel Temple Bar, in dem sich ein traditioneller Pub neben den anderen reiht.

Der Drei-Sterne-Koch Kevin Fehling

Der 35-jährige Kevin Fehling ist der jüngste Drei-Sterne-Koch Deutschlands.

Kevin Fehling wurde gerade vom Guide Michelin mit seinem dritten Stern ausgezeichnet. Damit ist er der jüngste deutsche Drei-Sterne-Koch. Nach seiner Ausbildung hat Kevin Fehling Ende der 90er Jahre in zwei Bremer Restaurants gearbeitet. Danach war er zwei Jahre Küchenchef auf dem Kreuzfahrtschiff MS Europa im Restauarant "Venezia". Nach einer Zwischenstation in Hamburg ging er 2003 zum Drei-Sterne-Koch Harald Wohlfahrt nach Baiersbronn. Seit 2005 ist Kevin Fehling Küchenchef im Restaurant "La Belle Epoque" in Lübeck-Travemünde. Erst 2011 wurde er mit seinem zweiten Stern ausgezeichnet. Kevin Fehlings Kochphilosophie: eine moderne, weltoffene Küche mit individueller Note.