1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Deutschland heute 11.02.13 | 08:03 - 08:15 UTC

Türkische Karnevalsprinzessin

Beitrag Türkische Karnevalsprinzessin

Türkische Karnevalsprinzessin

Beitrag 11.02.2013 DW Deutschland Heute Buettenredner

Büttenredner im Karnevals-Stress

In Waldbreitbach in Rheinland-Pfalz regiert eine türkische Karnevalsprinzessin das Narrenvolk. In Köln hat 1823 der erste Rosenmontagsumzug stattgefunden. In Mainz eilt Büttenredner Andreas Schmitt von einer Karnevalssitzung zur anderen. In München backt Andreas Högl mehr als 20 verschiedene Fastnachts-Krapfen.

Themen der Sendung

Türkische Karnevalsprinzessin

Die Narren von Waldbreitbach in Rheinland-Pfalz feiern diesmal in orientalischen Kostümen. Denn erstmals werden sie von einer türkischen Karnevalsprinzessin regiert. Ciydem Schlich ist im Rheinland geboren und, wie ihr deutscher Ehemann, begeistert vom Karneval.

damals: Erster Rosenmontagsumzug

Der erste Rosenmontagsumzug fand 1823 in Köln statt. Er war auch ein Protest gegen die strenge Herrschaft der Preußen. Die Narren nahmen politische Themen satirisch auf's Korn. Heute ist der Kölner Rosenmontagsumzug der größte in ganz Deutschland und lockt hunderttausende Besucher an.

Büttenredner im Karnevals-Stress

Während der Woche arbeitet Andreas Schmitt als EDV-Experte. Am Wochenende schlüpft er in die Rolle des Obermessdieners vom Mainzer Dom - zumindest in der Fastnachtszeit. Dann eilt er als Büttenredner von einer Karnevalssitzung zur nächsten.

Riesenauswahl an Fastnachts-Krapfen

Zum deutschen Karneval gehören Krapfen, ein süßes Schmalzgebäck. Bei Andreas Högl in München gibt es angeblich die größte Krapfenauswahl in Bayern. Jeden Tag backt er 1500 Krapfen - in mehr als 20 Sorten.