1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Glossar

Begriffe aus der Nachrichtensprache - W

Wachstum, das – die Tatsache, dass etwas immer mehr wird (Das Land erlebt derzeit großes wirtschaftliches Wachstum.)

Wahlbeteiligung, die – die Anzahl der Menschen, die wählen geht (Die Wahlbeteiligung bei den Europawahlen war in vielen Staaten sehr niedrig.)

Wahlgeschenk, das – eine politische Entscheidung vor einer Wahl, mit der die Stimmen bestimmter Wähler gewonnen werden sollen (Die letzte Rentenerhöhung war ein Wahlgeschenk für die Rentner.)

den Weg freimachen für etwas – Probleme in Bezug auf etwas lösen; die Grundlage für etwas schaffen (Die Stadt macht den Weg frei für den Bau eines neuen Kraftwerks.)

Wehrdienst, der/Wehrpflicht, die – der Dienst, den junge Männer für eine bestimmte Zeit beim Militär leisten müssen (Das Parlament diskutiert über die Abschaffung des Wehrdienstes.) ↔ Zivildienst, der; hierzu: Wehrdienstleistende, der; Wehrpflichtige, der

die Weichen stellen für etwas – etwas tun, damit ein Vorhaben eine bestimmte Richtung nimmt (Die Regierung hat die Weichen für eine Reform der Krankenversicherung gestellt.)

weitgehend* – zum größten Teil; fast (Die neuen Regelungen sind weitgehend unbekannt.)

Widersacher, der – der Gegner; der Feind (Er ist der größte politische Widersacher des Präsidenten.)

Widerstand, der – der Kampf gegen etwas (Viele Menschen leisten Widerstand gegen die undemokratische Regierung.)

Wirkung zeigen, etwas zeigt Wirkung  – etwas führt zu bestimmten Ergebnissen; etwas wirkt (Das Verbot zeigt Wirkung.)

Wirtschaftswunder, das* – der schnelle Wiederaufbau und wirtschaftliche Erfolg Deutschlands in den 1950er und 1960er Jahren (Die Einführung der Deutschen Mark 1948 war der Beginn des deutschen Wirtschaftswunders.)

WM, die – Abkürzung für: Weltmeisterschaft; ein Sportereignis, bei dem die Mannschaften/Sportler aller teilnehmenden Länder um den Sieg kämpfen (Die Tickets für die Fußball-WM sind schon alle ausverkauft.)

wohlauf sein – gesund sein; unverletzt sein (Alle Passagiere sind wohlauf.)

Erklärung

Adj.: Adjektiv

Adv.: Adverb

Akk.: Akkusativ

Dat.: Dativ

Gen.: Genitiv

Nom.: Nominativ

Pl.: Plural

Sg.: Singular

Subst.: Substantiv

z. B.: zum Beispiel

Die mit * gekennzeichneten Begriffe haben außerhalb der Nachrichtensprache noch mindestens eine andere Bedeutung.