1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Glossar

Begriffe aus der Nachrichtensprache - F

fahrlässig – unvorsichtig; verantwortungslos (Der Umgang des Chefs mit seinen Mitarbeitern ist fahrlässig.)

Fall der Mauer, der – die Öffnung der Grenze zwischen Ost- und Westdeutschland (1989) (Der Fall der Mauer ereignete sich am 9. November 1989.)

fatal – mit schlimmen Folgen (Die Folgen des Unfalls sind fatal: Es gab 30 Todesopfer.)

FDP – Abkürzung für "Freie Demokratische Partei", eine politische Partei, setzt sich besonders für Wirtschaftspolitik (→ Arbeitgeber) ein, Farbe: Gelb (z. B. der ehemalige Außenminister Hans-Dietrich Genscher)

unter Federführung von jemandem – unter der Leitung von jemandem; unter der Verantwortung von jemandem (Der Vertrag wurde unter Federführung von Bundeskanzlerin Merkel beschlossen.)

Finanzkrise, die – die sehr schwierige wirtschaftliche Situation auf dem Finanzmarkt (Die Finanzkrise könnte schon bald zu einer großen Gefahr für viele Arbeitnehmer werden.)

flexibel* – in der Lage, auf plötzliche Veränderungen zu reagieren (Die Partei reagiert flexibel auf die veränderte Situation.); Subst.: Flexibilität, die

florieren, etwas floriertWirtschaft: etwas hat Erfolg; etwas funktioniert gut (Der Handel mit Rohstoffen floriert.)

Flüchtling, der – jemand, der wegen sozialer, politischer, wirtschaftlicher oder religiöser Verfolgung aus seinem Land flieht (Die Zahl der Flüchtlinge aus Afrika ist in diesem Jahr stark angestiegen.)

Föderalismus, der – die Organisation eines Staates, bei der die einzelnen Regionen oder → Länder innerhalb des Staates ziemlich unabhängig sind (In Deutschland ist der Föderalismus ein Teil des politischen Systems.); Adj.: föderal

fordern*, etwas fordert (Opfer) –  etwas führt zum Tod von Menschen (Der Krieg forderte Millionen Menschenleben.)

sich formieren – hier: zusammenhalten; zusammenarbeiten

(Die SPD und CDU formierten sich, um das Problem gemeinsam zu lösen.)

Formsache, die* – eine Sache, die völlig problemlos ist; die als sicher → gilt (Die Zustimmung des Parlaments gilt als Formsache.)

fraglich – unsicher; zweifelhaft (Noch ist fraglich, wie das Ergebnis der Parlamentswahlen sein wird.)

Fraktion, die* – die Gruppe von Abgeordneten aus derselben Partei im Parlament (Die Bundestagsfraktion der SPD stimmte geschlossen gegen die Regelung.)

fremdenfeindlich – so, dass man Ausländer ablehnt (Im Internet gibt es viele fremdenfeindliche Seiten.)

führend* – an erster Stelle; am besten; beste/-r (Sie ist die führende Expertin auf diesem Gebiet.)

Führungskraft, die – eine Person, die in einer Firma eine sehr hohe Position und viel Verantwortung hat (Viele Politiker meinen, dass Führungskräfte in Deutschland zu viel verdienen.)

Erklärung

Adj.: Adjektiv

Adv.: Adverb

Akk.: Akkusativ

Dat.: Dativ

Gen.: Genitiv

Nom.: Nominativ

Pl.: Plural

Sg.: Singular

Subst.: Substantiv

z. B.: zum Beispiel

Die mit * gekennzeichneten Begriffe haben außerhalb der Nachrichtensprache noch mindestens eine andere Bedeutung.