1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Glossar

Begriffe aus der Nachrichtensprache - B

Beamte/Beamtin, der/die – jemand, der im Dienst des Staates oder der → Länder arbeitet und bestimmte Rechte und Pflichten hat (Der Politiker forderte, dass Lehrer keine Beamte mehr sein sollen.)

Beauftragte, der/die – eine Person, die für eine bestimmte Aufgabe verantwortlich ist (Den Firmenbeauftragten für Sicherheit stört das fahrlässige Verhalten seiner Mitarbeiter.)

befürworten – etwas gut finden; etwas unterstützen (Viele Menschen befürworten das neue Gesetz.)

etwas begrüßen* – etwas als positiv ansehen (Die Bundeskanzlerin begrüßte die Entscheidung.)

Behörde, die – das Amt (Die zuständige Behörde möchte noch keine Angaben zu dem Unfall machen.)

etwas beilegen* – etwas friedlich beenden (Der Konflikt zwischen den beiden Staaten wurde beigelegt.)

sich zu etwas bekennen – bestätigen, etwas getan zu haben (Die Taliban haben sich zu dem Anschlag in Kabul bekannt.)

etwas bekräftigen – noch einmal bestätigen, was schon gesagt wurde (Sie bekräftigte ihre Absicht, für das Amt zu kandidieren.)

Berichterstattung, die – das, was die Presse über etwas oder jemanden schreibt (In vielen Ländern gibt es keine freie Berichterstattung.)

Betriebsratvorsitzende, der/die – der/die Chef/in einer Organisation, die in einer Firma die Interessen der Arbeitnehmer vertritt (Der Betriebsratvorsitzende möchte die Löhne der Arbeiter anheben.)

Betriebswirt/in, der/die – eine Person, die sich um die wirtschaftlichen Angelegenheiten einer Firma kümmert (Derzeit werden in Deutschland viele Betriebswirte gesucht.)

etwas beziehen* – etwas (meist Geld) bekommen; erhalten (Mehr Menschen als im letzten Jahr beziehen Arbeitslosengeld.)

Bilanz, die* – die Einnahmen und Ausgaben einer Firma (Dieses Jahr fällt die Bilanz des Betriebs positiv aus.)

Binnenmarkt, der – begrenztes Wirtschaftsgebiet mit freiem Handel und festen Regeln (der Binnenmarkt der Europäischen Union); auch: der Handel innerhalb eines Staates

etwas billigen – etwas positiv beurteilen und akzeptieren; auch: durch ein Gericht genehmigen (Das Gericht billigte das Vorhaben der Bundesregierung.)

Blauhelm-Soldat, der – ein Soldat der Vereinten Nationen (UNO), der in → Krisengebieten den Frieden sichern soll (Die UN beschließt einen Blauhelm-Einsatz in Somalia.)

ein Blutbad anrichten – sehr viele Menschen töten (Der Täter richtete unter den Schülern ein Blutbad an.)

Botschafter/-in, der/die – der/die höchste Vertreter/-in eines Landes in einem anderen Land; → der/die Diplomat/-in (Der Präsident empfängt den neuen US-Botschafter in Berlin.)

Branche, die – alle Betriebe und Geschäfte, die die gleichen Waren herstellen oder mit ihnen handeln (Die Krise in der Elektrobranche dauert an.)

brutto – der Geldwert bevor Steuern und Sozialversicherung abgezogen werden (Monatlich verdient der Abteilungsleiter 4000 Euro brutto.)

Bruttosozialprodukt, das – der Gesamtwert aller Produkte, die in einer Volkswirtschaft innerhalb eines Jahres hergestellt werden (Das Bruttosozialprodukt Deutschlands stieg dieses Jahr um 1.3%.)

Bundeskanzler/-in, der/die – der/die Chef/Chefin der deutschen Regierung, wird vom → Bundestag gewählt und bestimmt die → Bundesminister (Bundeskanzler Schröder; Bundeskanzlerin Merkel)

Bundesland, das – das → Land

neue Bundesländer, die (Pl.) – die fünf → Länder auf dem Gebiet der ehemaligen DDR in Ostdeutschland (z. B. Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern); ↔ alte Bundesländer (Die Arbeitslosigkeit in den neuen Bundesländern ist weiterhin hoch.)

Bundesminister/-in, der/die – Leiter der höchsten Behörden im Staat, der Ministerien (Innenminister; Umweltministerin)

Bundespräsident/-in, der/die – höchstes Amt in der Bundesrepublik; vertritt Deutschland vor allem öffentlich, hat aber keine große politische Macht. Der B. wird von der → Bundesversammlung gewählt. (Bundespräsident Rau; Bundespräsident Köhler)

Bundesregierung – ausführende Gewalt im Staat; besteht aus Bundeskanzler/-in und den Minister/-innen (Die Bundesregierung beschließt eine Erhöhung des Kindergeldes.)

Bundesrat, der – die Vertretung der → Länder gegenüber dem Bund, die bei einigen Aufgaben des → Bundestages mitwirkt (Der Bundesrat muss der Gesetzesänderung noch zustimmen.)

Bundestag, der – das Parlament der Bundesrepublik Deutschland

Bundesverdienstkreuz, das – ein Kreuz aus Metall, das Menschen in Deutschland für besondere Leistungen bekommen (Der Bundespräsident Deutschlands kann besonderen Menschen das Bundesverdienstkreuz verleihen.)

Bundesversammlung, die – Versammlung, die den Bundespräsidenten wählt. Sie besteht aus den Mitgliedern des Bundestages und einer gleichen Anzahl von Mitgliedern, die von den Parlamenten der Länder gewählt werden.

Bundeswehr, die – Name für das deutsche Militär (Einige Truppen der Bundeswehr sind derzeit in Afghanistan eingesetzt.)

bundesweit – in der gesamten Bundesrepublik Deutschland (Das Rauchen in Restaurants ist bundesweit verboten.); auch: weltweit; europaweit usw.

Bündnis, das – der Zusammenschluss (Die beiden Parteien haben sich für ein Bündnis entschieden, um mehr Wählerstimmen zu erhalten.)

Bündnis 90/Die Grünen – eine politische Partei, setzt sich besonders für Umweltpolitik ein, eher "links" (z. B. der ehemalige Außenminister Joschka Fischer)

politische Bühne, die – das politische Leben in der Öffentlichkeit (Der 25-Jährige betritt die politische Bühne.)

Bürgerkrieg, der – ein Krieg zwischen verschiedenen Gruppen in einem Land (Wegen des Bürgerkriegs ist die wirtschaftliche Situation im Land sehr schlecht.)

Bürgerrechte, die (Pl.) – die gesetzlichen Rechte, welche die Bürger/innen eines bestimmten Staates haben (Das Recht auf freie, gleiche und geheime Wahlen ist eines der Bürgerrechte.)

Bußgeld, das – das Geld, das jemand bezahlen muss, der gegen ein Gesetz verstößt (Weil er einen Autounfall verursachte, muss der 30-Jährige nun 200 Euro Bußgeld bezahlen.)

Erklärung

Adj.: Adjektiv

Adv.: Adverb

Akk.: Akkusativ

Dat.: Dativ

Gen.: Genitiv

Nom.: Nominativ

Pl.: Plural

Sg.: Singular

Subst.: Substantiv

z. B.: zum Beispiel

Die mit * gekennzeichneten Begriffe haben außerhalb der Nachrichtensprache noch mindestens eine andere Bedeutung.